Wer ist "ZONTA Club Burgenland"?

Der Vorstand

Mag.a Andrea Liebmann

Präsidentin:

Mag.a Andrea Liebmann
Warum bist Du Mitglied bei ZONTA Burgenland? Weil ich in einer Männerdomäne – in einer technischen Schule – beschäftigt bin und sehe, dass die Chancen, die die Technik bietet, von Frauen viel zu selten genutzt werden.
Was willst Du damit bewegen? Frauen stärken und ermutigen, andere Wege zu gehen.
Was sind Highlights aus Deiner Zeit bei ZONTA? Die zahlreichen netten Veranstaltungen.
Warum soll Deiner Ansicht nach jemand ZONTA unterstützen oder sogar mitmachen? Frauen sind in vielen Bereichen der Gesellschaft bei uns noch benachteiligt. Eine gute Ausbildung ist ein Garant für Chancengleichheit und Unabhängigkeit.


Mag.a Elke Theissl-Schulmeister

Vizepräsidentin:

Mag.a Elke Theissl-Schulmeister


Schriftführerin:

Elfriede Arth

 


Petra Prikoszovits

Warum bin ich Zonta Mitglied?

 

Ich habe ZONTA durch eine Freundin kennengelernt – die Vielfalt der unterschiedlichen Charaktere im Klub – wo alle so verschieden sind aber sich für dasselbe Ziel einsetzen. Das hat mir imponiert. Jede bringt ihren eigenen individuellen Beitrag - es zählt aber die gemeinsame Sache.

 

 Was willst du damit bewegen?

 

Es wurde in den letzten Jahren schon viel für Frauen erreicht, jedoch noch nicht genug – ich möchte die Gleichstellung der Frau in allen Belangen erreichen. Es schockiert mich immer wieder, wie schwierig es ist für manche Frauen (auch in Österreich) zB. ihre Situation durch Weiterbildung zu verbessern. Oft fehlt nur eine Kleinigkeit- und warum sollte Frau und man hier nicht helfen?

 

 Was sind die Highlights aus deiner Sicht bei Zonta - mehr siehe unten!


Hermine Lindau

Schatzmeisterin:

Hermine Lindau


Dr.in Christine Csamay

Schatzmeisterin Stellvertreterin:

Christine Csamay

Warum soll Deiner Ansicht nach jemand ZONTA unterstützen oder sogar mitmachen? Weil es meiner Meinung nach ein Stück Friedensarbeit ist und dazu beiträgt, dass mehr weibliche Konzepte von Leadership in die Welt kommen. Unsere Arbeit soll Frauen auf allen Ebenen stärken, so dass sie ein Leben voller Würde führen können.


Quelle: The ZONTIAN, Issue ONE, July 2018
Quelle: The ZONTIAN, Issue ONE, July 2018

Mitglieder


Elfriede Arth


Dr.in Christine Bajlicz


Dr.in Christine Csamay

Dr.in Christine Csamay

Warum bist du Mitglied bei Zonta Burgenland? Ich bin durch Zufall zu ZONTA gestoßen, war aber sofort begeistert von der großartigen Atmosphäre unter den Frauen und was ZONTA alles bewegt.  Ich stehe zu hundert Prozent hinter der Botschaft und den Projekten von ZONTA. Von daher ist es mir ein persönliches Herzensanliegen, diese Arbeit zu unterstützen.
Was willst Du damit bewegen? Ich möchte  Frauen aus schwierigen sozialen Verhältnissen ein Stück Freiheit und Unabhängigkeit zurückgeben. Die Abhängigkeitsverhältnisse, in denen sich viele Frauen heute wieder finden, dürfen kein Hindernis für ihren Weg in der Welt bedeuten. Nur so können Frauen ihr Potenzial voll und ganz ausschöpfen und leben.
Was sind Highlights aus Deiner Zeit bei Zonta? Einer meiner Lieblingsmomente war definitiv der Besuch in der UNO-City 2017. Dort ist mir wirklich bewusst geworden, welch wertvolle Arbeit ZONTA auf der ganzen Welt leistet und wie gut die einzelnen Distrikte untereinander vernetzt sind. Der rege Austausch und die großartigen Vorträge dort werden mir immer in guter Erinnerung bleiben und es macht mich stolz, dass ZONTA einen Sitz in der UNO hat.
Warum soll Deiner Ansicht nach jemand ZONTA unterstützen oder sogar mitmachen? Weil es meiner Meinung nach ein Stück Friedensarbeit ist und dazu beiträgt, dass mehr weibliche Konzepte von Leadership in die Welt kommen. Unsere Arbeit soll Frauen auf allen Ebenen stärken, so dass sie ein Leben voller Würde führen können.


Elisabeth David


Susanne Christine Drdla


Landesrätin Verena Dunst

LRin Verena Dunst

1. Warum bist Du Mitglied bei ZONTA Burgenland?
Der Zonta Club Burgenland hat sich zum Ziel gesetzt Frauen in Not zu helfen. Dieser Gedanke hat mir so gut gefallen, dass ich gerne Mitglied geworden bin. Für mich ist es eine Ehre diesem Club anzugehören und Frauen, denen es nicht so gut geht, zu unterstützen. Der Club initiiert jährlich tolle Projekte. Die Mitglieder investieren sowohl ihre Zeit, als auch finanzielle Mittel, um Hilfsbedürftigen unter die Arme zu greifen. Mit persönlichem Einsatz und vielen Gesprächen konnte bereits unzähligen Frauen mit den unterschiedlichsten Problemen geholfen werden. Das wertschätze ich sehr.
2. Was willst Du damit bewegen?
Ich möchte Frauen, die aus welchem Grund auch immer in Schwierigkeiten geraten sind, helfen. Als langjährige Frauenlandesrätin und ehrenamtliche Präsidentin der Volkshilfe Burgenland weiß ich genau, wo den Menschen im Land der Schuh drückt. Zonta bietet mir eine weitere Möglichkeit, diese Menschen zu unterstützen.
4. Warum soll Deiner Ansicht nach jemand ZONTA unterstützen oder sogar mitmachen?
Bei Zonta sind die Frauen im Fokus und man kann sich sicher sein, dass jeder Euro dort ankommt, wo er benötigt wird.


Mag.a Alexandra Elbling


Waltraud Feldhofer

Barbara Horvath

HR. Mag.a Ilse Fiala-Thier

Sigrid Friedl-Neubauer

Marianne Gerger

Ilse Hoffmann

Brigitta Imre

Silvia Jandrisic


Sonja Jandl


DIin Brigitte Jech

DIin Brigitte Jech


MMag.a Anita Jugovits-Csenar

Christa Kirschner


Mag.a Christa Kraus

Mag.a Christa Kraus


Wilhelmine Kurz

Wilhelmine Kurz


Mag.a Andrea Liebmann

Präsidentin: Mag.a Andrea Liebmann
Warum bist Du Mitglied bei ZONTA Burgenland? Weil ich in einer Männerdomäne – in einer technischen Schule – beschäftigt bin und sehe, dass die Chancen, die die Technik bietet, von Frauen viel zu selten genutzt werden.
Was willst Du damit bewegen? Frauen stärken und ermutigen, andere Wege zu gehen.
Was sind Highlights aus Deiner Zeit bei ZONTA? Die zahlreichen netten Veranstaltungen.
Warum soll Deiner Ansicht nach jemand ZONTA unterstützen oder sogar mitmachen? Frauen sind in vielen Bereichen der Gesellschaft bei uns noch benachteiligt. Eine gute Ausbildung ist ein Garant für Chancengleichheit und Unabhängigkeit.


Mag.a Hermine Lindau

Mag.a Hermine Lindau

 Warum bist Du Mitglied bei ZONTA Burgenland? Aus dem Wissen, dass es mir finanziell gut geht, wollte ich etwas für die "Armen" tun. Das Stipendienprogramm von Zonta hat mir sehr gut gefallen. Dass Zonta auch internationale Projekte unterstützt, habe ich anfänglich gar nicht gewusst. Außerdem wollte ich, nachdem meine Kinder flügge wurden, meinen Horizont erweitern, und ein Frauenclub schien mir dafür passend.
Was willst Du damit bewegen? Der erste Gedanke war Geld spenden, Geld sammeln und helfen. Nun finde ich es faszinierend, was Zonta international auf die Beine bringt, und freue mich, dass die Ungleichbehandlung von Frauen langsam, in kleinen Schritten, weniger und weniger wird.
Highlights? Unser Kabarett, der Zonta Brunch, das Areameeting in Budapest
Warum soll Deiner Ansicht nach jemand ZONTA unterstützen oder sogar mitmachen? Um Frauen aus Unterdrückung, Armut, und Gewalt zu befreien.


Margit Maczek


Mag.a Evelyn Messner


Petra Prikoszovits

Warum bin ich Zonta Mitglied?

 Ich habe ZONTA durch eine Freundin kennengelernt – die Vielfalt der unterschiedlichen Charaktere im Klub – wo alle so verschieden sind aber sich für dasselbe Ziel einsetzen. Das hat mir imponiert. Jede bringt ihren eigenen individuellen Beitrag - es zählt aber die gemeinsame Sache.

 

Was willst du damit bewegen?

 Es wurde in den letzten Jahren schon viel für Frauen erreicht, jedoch noch nicht genug – ich möchte die Gleichstellung der Frau in allen Belangen erreichen. Es schockiert mich immer wieder, wie schwierig es ist für manche Frauen (auch in Österreich) zB. ihre Situation durch Weiterbildung zu verbessern. Oft fehlt nur eine Kleinigkeit- und warum sollte Frau und man hier nicht helfen?

 

Was sind die Highlights aus deiner Sicht bei Zonta

Der Zusammenhalt weltweit und das Gefühl helfen zu können. Wir können viel bewegen – oft ist unser Einsatz der Garant, dass ein Mädchen/eine Frau ihr Studium oder die Schule beenden kann oder eines beginnen kann – ist das nicht großartig?

 

Warum soll jemand mitmachen oder unterstützen?

Mitmachen? Jede kann ihren Beitrag leisten, egal wie – es zählt!

Warum unterstützen? Weil das Bewusstsein darüber dass wir noch immer nicht dort sind, dass Frauen und Mädchen selbst über ihr Leben bestimmen können, gestärkt gehört. Man vergisst dass es nicht selbstverständlich ist. In vielen Ländern der Welt gibt es noch so viel zu tun – oft aber gibt es Fälle auch in unserer Region vor unserer Haustüre, hier wird aktiv und unkompliziert geholfen. Unterstützen Sie uns, weil es den Frauen und Mädchen zu Gute kommt, die Hilfe benötigen!


Dr.in Vera Ranftl


Mag.a Elfriede Rasch


Helen Rauch

Warum bist Du bei ZONTA Burgenland? Ich bin bei ZONTA weil ich die Gemeinsamkeit und Solidarität mit anderen Frauen schätze.
Was willst Du damit bewegen? Es gilt in allen Bereichen die Rolle der Frau zu stärken.
Was sind die Highlights aus Deiner Zeit mit ZONTA? Die Highlights waren gemeinsame Aktivitäten: unsere Charterfeier vor 30 Jahren, die Organisation unserer ersten sehr erfolgreichen Bälle, die Aufsehen erregenden Diskussionen mit Politikern, unsere gemeinsamen Reisen, unsere Kabaretts ...


Mag.a Doris Seel

Mag.a Doris Seel


Gertrude Steflitsch

Getrude Steflitsch


Gabriele Strohriegel, MSc

Gabriele Strohriegel, MSc


Mag.a Elke Theissl-Schulmeister


Dr.in Eeva Werderitsch

Dr.in Eeva Werderitsch